Sonntag, 20. November 2016

Im November auf den Nadeln


Im November auf den Nadeln

habe ich nach sehr langer Zeit mal wieder sehr dicke Wolle auf den Nadeln mit Größe 15mm. Nach dem vielen Sockelstricken mit Nadeln 2,5mm, kommen mir die dicken Nadeln wie Baumäste vor, ach was untertreibe ich, wie Baumstämme!!!  
Mir ist in letzter Zeit immer so kalt und wenn ich friere muss viel Wolle um mich herum drapiert  werden und soll mich ordentlich wärmen.
Darum stricke ich mir jetzt den Broadway Snood von we are knitters. Einen zweifarbigen Schlauchschal mit Hebemaschenmuster. Als Strickset bestellt und 3 Tage später hatte ich diese wundervolle und plüschig kuschelige Wolle mit Anleitung, passenden Stricknadeln und Wollnähnadel schön verpackt in einer stylischen Kraftpapiertüte im Hause und konnte gleich anfangen zu Stricken! Yeah!


Letztes Jahr hatte ich mir schon einmal ein Strickset mit meiner Lieblingsmütze Milkshake-Beanie bei we are knitters bestellt und ich liebe die Mütze und sie hält mir den Kopf in der Kälte da Draußen schön warm.


Die Mütze war innerhalb von 2 Stunden fertig, dicke Wolle und dicke Nadeln sind schon ein immenser Vorteil gegenüber von Socken stricken -;))) 





Da Stricken mich glücklich macht verlinke ich diesen Blogbeitrag als #sonntagsglück bei meinen Bloggerkolleginnen soulsistermeetsfriends, miss-red-fox und kaminrot


Kommentare:

  1. Mit Baumstämmen, ist frau aber auch sowas von schnell fertig.
    Die Farben gefallen mir sehr.
    Strick schön,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, das sag ich dir!
      Geht aber auch ganz schön in die Arme, wenn man nur zarte Nadelspiele gewohnt ist!
      Gruß,
      Kirsten

      Löschen
  2. Die Farbkombi Deines Broadway Snoods gefällt mir ganz ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katha!
      Wenn du wüsstest wie lange ich hin und her überlegt habe,welche Farben ich mir bestelle;-)))

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...