Samstag, 25. Juni 2016

Verlosung eines Sockenwunders von addi


* Werbung




Wie ihr alle wisst, ist Sockenstricken meine absolute Leidenschaft und ich habe wohl schon an die 100 Sockenpaare gestrickt, wenn nicht sogar mehr.

Beim Stricken mit einem Nadelspiel stand ich zum Anfang oft kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Denn das gleichzeitige Händeln mit 5 Nadeln muss schon geübt sein. 

Ich glaube das genau diese Herausforderung viele vom Sockenstricken abhält.
Doch wer jetzt denkt, die perfekte Sockennadel muss noch erfunden werden, der irrt sich!





Ich war hocherfreut, als ich bei addi eine winzig kleine Rundstricknadel von 25 cm Länge, extra für das Socken stricken konzipiert, entdeckt habe.


Die durchschnittlich 60 Maschen einer gängigen Damensocke finden auf dem "Sockenwunder" sehr gut Platz. 
Das Highlight an dieser Mini-Rundstricknadel sind zwei unterschiedlich lange Nadelspitzen. Eine Nadelspitze ist 45 mm und die andere ist 70 mm lang. 
Ein Rechtshänder nimmt die lange Spitze in die rechte Hand und ein Linkshänder natürlich in die linke Hand.


Und schon habe ich fröhlich los gestrickt. Die ersten Runden waren schon sehr gewöhnungsbedürftig, weil die Nadel so putzig klein ist. Aber nach ein paar weiteren Runden klappte das Stricken hervorragend.


Es gibt einige Vorteile gegenüber dem Nadelspiel:

Mit dem "Sockenwunder" geht das Stricken deutlich schneller, weil das Wechseln zwischen den einzelnen Nadeln entfällt und es wird vermieden, das die unschönen Unregelmäßigkeiten im Maschenbild beim Nadelwechsel entfällt. 
Dann finde ich das "Sockenwunder" genial für unterwegs. Ich stricke gerne in Bus und Bahn und wie oft ist mir vom Nadelspiel eine Nadel beim Wechseln runtergefallen.
Auch besteht nicht mehr die Gefahr, das beim Transportieren die Nadeln aus dem Strickprojekt rutschen.

Nur beim Fersenteil habe ich wieder das Nadelspiel benutzt, ich wusste nicht wie ich das mit der Rundstricknadel stricken sollte. 

Ich würde mich freuen, wenn addi ein Infoblatt beilegen würde, wie man mit dem "Sockenwunder" strickt. Denn ich bin überzeugt, das viele Sockenanfänger und auch Sockenprofis sich darüber freuen würden.


Mein Fazit:

Ich bin begeistert vom "Sockenwunder"!
Absolut addi-typisch, grandios verarbeitete Rundstricknadel mit dem bekannten addi-Goldseil. Und natürlich alles "Made in Germany"!

Empfehlung: Probiert diese Nadel doch selbst einmal aus, denn es lohnt sich!

Und nun kommen wir zur Verlosung:
Ihr könnt hier ein "Sockenwunder" in der Nadelstärke 2,5 mm gewinnen!!!!!!

Einfach unter diesem Blogpost im Kommentarfeld bis zum 1. Juli 2016, 24 Uhr, mir verraten, wieviele Sockenpaare ihr schon gestrickt habt! 
Und schon nehmt ihr an der Verlosung teil.
Ich drücke euch beide Daumen!


Das Gewinnspiel ist beendet und die glückliche Gewinnerin ist Magda!
Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit deinem Sockenwunder, liebe Magda!
Euch möchte ich für die vielen tollen Kommentare bedanken und nicht traurig sein, wenn ihr nicht gewonnen habt.






Das Kleingedruckte unbedingt lesen:

Der Gewinner erklärt sich ausdrücklich mit der Nennung seines
 (Nick-)Namens einverstanden.
Solltet ihr anonym, d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adr. kommentieren, schreibt bitte eure Email-Adr. mit in den Kommentar (gerne auch kryptisch:Name(ät)anbieter(Punkt)de).
Nach Auslosung melde ich mich bei dem Gewinner und erfrage die Versandadresse. Die Speicherung der Adresse erfolgt ausschließlich zur Zusendung des Gewinnes und wird nicht an Dritte weitergegeben und wird nach Gewinnzusendung gelöscht.
Nur eine Teilnahme pro Person, doppelte Kommentare werden von mir gelöscht.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird unversichert verschickt.


*mir wurden zum Testen und zur Verlosung von der Firma addi zwei Sockenwunder kostenlos zur Verfügung gestellt. Danke dafür.


Außerdem verlinke ich mein #sonntagsglück  bei 

Kommentare:

  1. Ah, das ist also diese mysteriöse kleine Rundstricknadel, von der eine nichtstrickende Freundin letztens erzählte und die bei mir nur ein Stirnrunzeln hervorrief. Interessant!

    Bei mir waren es bislang sechs Paare. Da ich erst seit diesem Jahr Socken stricke, bin ich angesichts dieser Zahl mal kurz beeindruckt von mir *g*

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Sockenstricken. Bei mir sind es bestimmt schon über 20 Paare... Die Sockenwundernadel hört sich toll an!

    AntwortenLöschen
  3. Das wäre doch mal was neues, mit so einer Nadel Socken stricken. Bei Mustern könnte es auch von Vorteil sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das Sockenwunder möchte ich gerne testen, denn ich bin absolute Sockenstricken-Anfängerin!
    Bis jetzt habe ich erst 1Paar klägliche Socken gestrickt, liebe Kirsten!
    Liebe Grüße,
    Britta
    B.Schulze {ät} web. de

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab bisher 10 Paare gestrickt. Je nach Muster bildet sich bei den Nadelübergängen oft eine unschöne "Furche". Das Sockenwunder wäre perfekt, um das zu vermeiden.

    Meikekeil ät gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich habe bisher auch nur 3.5 Paar gestrickt
    und gucke immer neidvoll auf die geübten
    Sockenstrickerinnen und deren Ergebnisse mit den tollen Mustern. Gern würde ich die addi
    Sockenwunder-Nadeln ausprobieren.
    Lieben Gruß

    lehmann.14167(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke doch, ich behalte meine Art des Sockenstrickens bei. Ich nehme nur 4 Nadeln, das ist weniger zappelig. LG Regula

    AntwortenLöschen
  8. liebe Kirsten,
    meine Zahl gestrickter Socken ist genau ... NULL. Ich kann nämlich keine Socken stricken, aber ich liebe die! Strickst du mir mal ein Paar? Danke für's dabei sein bei meiner Blogparade #sonntagsglück und hab' einen fabelhaften Sonntag, meine Liebe!
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Ich habe vielleicht so 20 Paar Socken im laufe der Jahre gestrickt, weil ich nicht so gerne mit dem Nadelspiel stricke. Aber vielleicht ändert sich das ja mit dem Sockenwunder ;)

    LG Gretje

    AntwortenLöschen
  10. Ein ganz toller Gewinn! Ich möchte das Sockenstricken unbedingt lernen und mit dem Sockenwunder bekomme ich das bestimmt hin.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe genau ein Paar Socken gestrickt und war so stolz gewesen, als ich die erste Ferse fertig hatte. Leider kam dann ja auch noch die zweite...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Als Nadelspiel-Hasserin und Wollsockenliebhaberin wäre das doch mal was. Ich kenne die 20cm Nadel von Addi mit den zwei Zahnstochern dran, da klingt diese hier doch deutlich besser! ich habe es in vielen Jahren Stricken auf 1 paar Sneaker und nur 3 halbe paare geschafft :D email: Magda@visions-of-blue.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kirsten!
    Die Stricknadel ist sehr faszinierend und möchte ich gerne mit Stricken!
    In den letzten 3 Jahren habe ich ca. 15 Paar Socken gestrickt.
    LG Karin

    k.krause@freenet.de

    AntwortenLöschen
  14. Toll, da versuche ich gerne mein Glück :) Ich selbst habe noch nie Socken gestrickt, würde die Nadel aber gerne an meine Schwester verschenken, die eigentlich ständig am Sockenstricken für die ganze Familie ist. 10 Paar hat sie mindestens schon gestrickt!

    LG Lisa
    uhusticc[at]web.de

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe meine Socken Paare nicht gezählt. Auf die neue Nadel bin ich gespannt. Habe mir heute eine bestellt und werde sie testen, um mir selbst ein Urteil bilden zu können. Lg Astrid

    AntwortenLöschen
  16. hi kirsten ,
    ca. 15 paar socken, könnten aber noch mehr sein- habe die gestrickten mal überflogen im geiste könnte welche vergessen haben :) stricke auch (hand) stulpen mit dem nadelspiel - das sockenwunder kenne ich noch nicht :) lg tanja -
    sadako-chan@freenet.de

    AntwortenLöschen
  17. Das Sockenwunder würde ich gerne testen ... für meine Spiralsocken wäre das ideal ... gestrickt hab ich bis jetzt ca. 15 Paar ... LG Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe bis jetzt NULL Socken gestrickt, weil für mich immer mit Nafelspiel kompliziert war. Aber vielleicht mit dem Sockenwunder endlich gehts.
    LG
    Claudia Paz

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, ich bin Bea aus Ungarn. Ich habe ca. 10,5 Paar Socken jetzt, und ich kann nicht stoppen :)

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe schon 57 paar socken gestrickt.

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann meine gestrickten Socken gar nicht mehr zählen...seit 30jahren mindestens jedes Jahr 8 Paare. Schon lange stricke ich Socken mit 2 Addikurznadeln, das geht super gut. Die neue Nadel würde ich gerne auch mal probieren.limapi(at)h
    otmail(punkt)de

    AntwortenLöschen
  22. 13 paar in 2016 und 64 paar in 2015 und nein ich möcht das sockenwunder nicht gewinnen :) ich stricke dennoch mit ner rundnadel, allerdings 30cm länge und gleichlange spitzen.

    AntwortenLöschen
  23. Auf jeden Fall habe ich um die 10 Paar rum gestrickt. Dann hab ich es mal mit einem Strickding probiert.....das war ein Fiasko. Im Moment häkel ich deswegen, aber ich denke an die Herbstabende. Auch bei nicht Gewinn wird die Nadel zu mir finden ��

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Kirsten! Ich hab ca. 100 Paar gestrickt. Das ist meine Entspannung am Abend. Aktuell hab ich 3 verschidene in Arbeit. Mit Muster, Bundesligasocken und schnelle Babysocken in Arbeit. Die addi- Nadel würde ich gerne mal ausprobieren.
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Melanie

    AntwortenLöschen
  25. Da ich noch nicht lange stricke, hab ich noch kein einziges paar Socken gestrickt, da mich, so wie du schon geschrieben hast, das Nadelspiel abschreckt... Und ich würde so gerne Socken stricken, die Nadelstärke wäre auch perfekt für mich :) Außerdem liebe ich die Nadeln von addi, denn sie sind einfach die Besten <3

    Viel Glück uns allen... :) lg nancy

    Meine E-Mail: nancyneumann1993[ät]googlemail[.com]

    AntwortenLöschen
  26. Huhu, ich glaube ich kann nicht mehr zählen wieviele Paare Socken ich gestrickt habe, aber an die 100 werden es bestimmt auch kommen. Ich schätze ich komme jährlich auf 25-30 Paare und stricke seit 20 Jahren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch mal eine tolle Alternative zu Nadelspiel. Damit lassen sich Socken bestimmt noch schneller stricken

      Löschen
  27. Ich stricke seit Ende der 60er Jahre und Socken seit mindestens 40 Jahren. Da meine Familie selbstgestrickte Socken liebt, habe ich schon unzählige Socken genadelt. Abnehmer sind meine 3 Männer, meine Schwester, mein Schwager und eine Nichte mit ihren Kindern.

    AntwortenLöschen
  28. Oh, genau gezählt habe ich nicht. Aber an 100 komme ich fast dran.
    Das mit der kurzen Rundstricknadel wäre mal einen Versuch wert.
    Liebe Grüsse Lisa ��

    AntwortenLöschen
  29. Ich stricke seit 15jahre Socken jedes Jahr sind es so 40paar .

    AntwortenLöschen
  30. Hallo und guten Morgen.
    Ich stricke erst seit Anfang des Jahres, aber Socken machen mir total Spaß.
    Ich stricke jeden Morgen und jeden Abend im Zug, auf dem Weg zur / von der Arbeit.
    Socken habe ich erst 3 Paar und 2 einzelne gestrickt, zu denen ich noch jeweils den Partner machen muss.
    Das Sockenwunder klingt echt toll! Es gäbe mir die Möglichkeit, auch mal Muster zu machen, die nicht durch 4 teilbar sind ;) tja, und das Runterfallen von einzelnen Nadeln fällt auch weg. Der ideale Pendler-Begleiter ;)
    Viele Grüße, Stardy
    (s0nj4m413r (at) gmail (punkt)com)

    AntwortenLöschen
  31. Huhu. ...ich habe erst letztes Jahr angefangen socken zu stricken. Nachdem die Oma meines Mannes gestorben war. Die hat immer die Socken gestrickt hat.
    Mit dem Nadelspiel komme ich nicht zurecht. Dann hab ich auf YouTube gesehen das es auch mit Rundstricknadel geht. Zeit dem habe ich 15 paar Socken gestrickt.

    AntwortenLöschen
  32. Ich bin auch eine "Nadelspiel-Kämpferin" :-)) und nehme für unterwegs nie meine Socken mit, da ich es peinlich fände, auf Knien durch die Bahn zu robben, um meine Nadel einzusammeln. Von daher würde ich mich über den Gewinn sehr freuen. Sockenpaare habe ich bisher vielleicht 50 gestrickt, genau weiß ich es nicht mehr.

    AntwortenLöschen
  33. So ca. 20 Paar Socken habe ich schon genäht.

    LG

    Karin

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...