Sonntag, 22. Mai 2016

Roter Mohn, warum welkst du denn schon... #sonntagsglück


Da blüht in meinen Vorgarten der erste Mohn und schon summe ich den ganzen Tag das Lied Roter Mohn von der chilenischen Nachtigall Rosita Serrano, die mit dem Lied 1938 großen Erfolg in Europa hatte.
Hört mal rein...




Eigentlich ist das überhaupt nicht meine Musikrichtung, aber bei diesem Lied muss ich immer mitsingen und dabei kräftig das "R" rrrrrollen.



Roter Mohn Songtext

Es war Frühling da gingen wir beide

durch die Felder mit frohem Gesicht,
tief im Herzen den Lenz und die Freude
an den Herbst dachten wir damals nicht.



Aber nun ist er doch schon gekommen
und viel schneller als ich gedacht,
nun ist alles so leer, nun ist alles so schwer,
ist vorbei was mich glücklich gemacht.



Roter Mohn, warum welkst du denn schon,
wie mein Herz sollst du glüh'n und feurig loh'n.
Roter Mohn, den der Liebste mir gab,
welkst du weil ich ihn schon verloren hab?
Rot wie Blut, voller Pracht, warst du noch gestern erblüht,
aber schon über Nacht ist deine Schönheit verblüht.
Roter Mohn warum welkst du denn schon,
wie mein Herz sollst du glüh'n und feurig loh'n.


Rot wie Blut, voller Pracht, warst du noch gestern erblüht,

aber schon über Nacht ist deine Schönheit verblüht.
Roter Mohn warum welkst du denn schon,
wie mein Herz sollst du glüh'n und feurig loh'n, roter Mohn.

Viele Knospen warten darauf noch zu blühen und von mir bestaunt zu werden.
Hach, ich liebe den Klatschmohn in meinen Vorgarten!


Mit meinen farbenfrohen #sonntagsglück wünsche ich euch noch einen sonnigen Tag!



Verlinkt wird dieser Beitrag wieder bei meinen Blogkolleginnen soulsistermeetsfriendsmiss-red-fox und karminrot. Schaut mal vorbei, es lohnt sich!


Kommentare:

  1. Ich liebe ihn auch, den Mohn, in allen seinen verschiedenen Erscheinungsformen. Dieser rote Mohn ist übrigens ein Türkenmmohn (Staudenmohn). Klatschmohn ist auch Rot, ist aber keine Staude sondern eine einjährige Pflanze die man gerne im Kornfeld findet - sie ist auch kleiner und zierlicher - aber nicht weniger hübsch. Sorry für die Ichweissesabernochgenauer-Stunde, ist nicht böse gemeint ... Brauchst meinen Kommentar ja nicht veröffentlichen, wenn Du nicht magst. Liebe Grüße und vielen Dank für die schönen Bilder Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      ich bin dir sehr Dankbar für die Aufklärung und freue mich sehr darüber!
      Danke dafür! Ich bin absolut keine Mohn-Kennerin und Klatschmohn ist der einzige Brgriff den ich kenne. Nun habe ich Dank dir etwas Tolles dazu gelernt!
      Lieben Gruß,
      Kirsten

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...