Sonntag, 20. September 2015

Foto des Tages mit Worten von Heinz Erhardt untermalt...



Wenn Blätter von den Bäumen stürzen,
die  Tage täglich sich verkürzen,
wenn Amsel, Drossel, Fink und Meisen
die Koffer packen und verreisen,
wenn all die Maden, Motten, Mücken,
die wir versäumten zu zerdrücken,
von selber sterben - so glaubt mir:

es steht der Winter vor der Tür!



(Heinz Erhard 1909-1979)


Das nenne ich mal schöne Worte für den Herbstanfang der so plötzlich vor meiner Wohnungstür lag!







Kommentare:

  1. Liebe Kirsten,

    da hat sich der kleine Herbst ja klammheimlich bei dir eingeschlichen, was?! Und so schön in rot!
    Und wer könnte den Herbstanfang schöner beschreiben als Heinz Erhardt?! Ich liebe seine Gedichte und Geschichten!

    Herbstliche Grüße!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne!
      Heinz Erhardt findet immer die richtigen Worte;-))
      Liebe Grüße,
      Kirsten

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...