Samstag, 27. Dezember 2014

Heaven - oder - fly fly away! Der Hamburger Airport!



Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich seit Ewigkeiten nicht mehr am Hamburger Flughafen war. Wenn ich in letzter Zeit verreiste, war ich immer mit der Deutschen Bahn unterwegs.
Vor allem da man seit Dezember 2008 mit der S-Bahn bequem zum Airport kommt.

Also auf zum Hamburg Airport und nicht mehr Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel, wie er früher hieß.
Die S-Bahn-Station ist wirklich schick und modern. Du kannst mit Rolltreppen zu den Terminal gelangen, oder nimmst den Fahrstuhl und

gehst über diese utopische Lichtbrücke.
Richtig schick!


Bei den Fotos, die ich dir heute zeige, habe ich einiges mit meiner Kamera und mit dem PC bearbeitet. Hatte ich einfach mal Lust zu und mir gefallen sie. Ein bißchen experimentiert.

Der Hamburg Airport bietet auch eine sehr große Shoppingmeile. Da bekommst du wirklich ALLES was dein Herz begehrt und was dein Portemonnaie hergibt.

Natürlich internationale Presseerzeugnisse.


Gepäckwagen findet du dort an jeder Ecke.


In "Terminal 2" hing ein wahrlich großer und wunderschöner Adventskranz.
Es gibt zwei Terminal in denen die Reisenden für ihre Flüge abgefertigt werden. Beide Gebäude wurden 2005 eingeweiht und sind sehr übersichtlich strukturiert.


Betreiber des internationalen Flughafens ist die Flughafen Hamburg GmbH. Die Gesellschaft gehört zu 51 Prozent der Freien und Hansestadt Hamburg und zu den restlichen 49 Prozent der Hochtief AirPort.


 Und flugs begab ich mich auf die Aussichtsterrasse, um bei dem schönem Wetter den Fliegern mit Fernweh hinterher zu gucken.

Das man im Flugzeug immer Appetit auf Tomatensaft hat, ist schon ulkig!


In Abständen von wenigen Minuten starten und landen die Flieger.


Und wieder einer weg!


Auf der Rückfahrt mit der S-Bahn, konnte man genau hören aus welchem Ländern die Maschinen gelandet sind. Es wurde Französisch und Schwiitzerdütsch gesprochen.


Und dann habe ich noch ein kleines Video. Da kannst du sehen wie die Gangway für die Passagiere an das Flugzeug dockt und das Gepäck ausgeladen wird. Ich habe ununterbrochen auf den Auslöser meiner Kamera gedrückt, weil das Personal echt auf Zack ist. 
Der Fotozusammenschnitt ist mit dem Musiktitel "Cheek to Cheek" von Tony Bennett und Lady Gaga untermalt.



Viel Spaß beim Gucken,

deine knightlyart - was sonst !

Kommentare:

  1. Na sowas, Kirsten - da haben wir schon wieder was gemeinsam. Oder nee, doch nicht; denn im Gegensatz zu mir bist du mit der S-Bahn schon zum Flughafen gefahren. Nun muss ich das selbst nicht mehr nachholen. Danke für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch doch Sabine, fahr mal mit der S-Bahn zum Flughafen! Es lohnt sich!
      Dir auch einen schönen Sonntag und Gruß von Kirsten

      Löschen
  2. Hahaha... da bin ich also vor dir mit der S-Bahn zum Flughafen gefahren...lalala... :-D Und es geht echt flott!!! Nach der Blogst am Dienstag bin ich nachmittags vom Hotel One mit der s-21, glaube ich, zum Hauptbahnhof... das schöne war, dass ich dadurch noch die Alster gesehen habe... und dann musste ich nur auf die andere Seite des Bahnsteigs und Zack... schon kam die S-Bahn Richtung Flughafen. Es war super einfach und schnell und ich konnte sogar mein TAgesticket für die Fahrt benutzen.
    Das sind die Kleinigkeiten, die einen Hamburg-Aufenthalt so entspannt machen. Zuhause würde ich niemals in eine Bahn steigen... ohne Auto geht gar nichts. Die Verbindungen sind einfach zu doof.
    Also bei mir... große Hamburg-Liebe <3

    Guten Rutsch ins Neue Jahr <3

    AntwortenLöschen
  3. Kann ja wohl nicht wahr sein! Diese Hamburg-Touris!
    Dann kennst du ja schon alles!

    Dir auch einen Guten Rutsch ins Neue Jahr, meine LieblingsTouristin!
    AHOI, Kirsten

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...