Dienstag, 30. Dezember 2014

Das Jahr 2014 war eine Handvoll Glück!



 Das Jahr 2014 war für mich eine Handvoll Glück, naja fast...wenn meine chronischen Krankheiten Morbus Crohn und Rheuma mir nicht den Arbeitsplatz und die Gesundheit genommen hätten.
Aber das Glück im Unglück wollte das ich mich intensiv mit meinem Blog beschäftige und das war und ist mein ganz großes GLÜCK!
Schaut mal, was ich für viele Glücksmoment hatte...
Morgens im Mai zu einer ungewohnten Zeit aufstehen um bei dem Barcamp #blogstbc14 mitzumachen. Um tolle Bloggerinen und Blogger kennen zu lernen und um sich auszutauschen.


 Und im November zur Blogkonferenz um wieder tolle Leute zu treffen und um ganz viel zu lernen.


Erfolg mit seinen Blog und seinen Fotos zu haben, das die sogar außerhalb meines Blogs veröffentlicht wurden, wie z.B. von dem Shopping Center "Hamburger Meile",

oder meine DIY-Tannenbäume als Ebook,

mein 1jähriger BlogGeburtstag mit Geschenkverlosung,

 und mein absolutes persönliches Highlight überhaupt...

Radio-Star  für eine Stunde bei NDR 90,3!!!
Da konnte ich nicht nur begeistert von meinem Hamburg- und DIY-Blog erzählen, sondern auch staunend hinter die Kulissen eines Radiosenders schauen. Das war eine Riesenspaß!

Das ist alles ist wirklich nur ein Bruchteil von meinen Glücksmomenten und ohne Eurem emsigen Feedback, meine lieben Leser, wäre das alles nicht wahr geworden. 

Schön, das es Euch gibt!

Nun schaue ich neugierig in das neue Jahr! 

Mit anderen Worten: 
"Ich kann es kaum abwarten!"


Ich wünsche Euch ALLEN einen phantastischen Rutsch ins Jahr 2015 und freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit Euch!

Eure knightlyart bzw. Kirsten!












Kommentare:

  1. Liebe Kirsten, du sagst es, das Jahr 2014 war eine Hand voll Glück. Schön, dass wir uns kennen gelernt haben. :) Guten Rutsch! Wir sehen uns im neuen Jahr. Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kati, du gehörst auch absolut zu meinen Glücksmomenten!
    Wir sehen uns im nächsten Jahr!
    Herzliche Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Allerliebste Kirsten, du weißt ja, ich habe irgendwie immer ein Liedchen im Ohr, wenn ich was lese. Als ich mein feedly öffnete und das Bild einen neuen Beitrag von dir ankündigte, sang ich sofort "she's got the whole world in her hands" ... und irgendwie passt das auch total. Meine Bloggerwelt hast du bereichert und ich freue mich immer wie Bolle, Neues von dir zu lesen. Und dass wir uns dann noch endlich im September persönlich kennen lernen konnten, hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt. Das sind die Momente, an denen ich mich immer wieder gern erinnere. Und auch ich freue mich auf viele neue schöne Momente in 2015. Und drücke dir natürlich ganz feste die Daumen, dass deine beiden Problemkinder im nächsten Jahr ruhiger werden. Wenn man bloß gesundheitliche Probleme als Spam markieren könnte ....
    Alles Liebe und Gute, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir uns morgen lesen :-)
    Deine Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Sabine,
    so schöne Worte von Dir, die mir pur ins Herz gehen! Vielen lieben Dank und ich freue mich wie Bolle, mich wieder mit dir persönlich auszutauschen!
    Einen sehr guten Rutsch ins Neue Jahr,
    Deine Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirsten,

    ich lese gerade mit Schrecken: Durch deine Erkrankungen hast du deinen Job verloren??
    Da ich selber Rheuma habe, schockt mich das gerade sehr und bedrückt mich... :/
    Dennoch freut es mich zu lesen, dass du trotzdem so viel Glück erleben durftest!
    Mögest du auch in 2015 viele Glücksmomente haben. :)

    Liebe Grüße
    Yurelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yurelia, ich wollte dir damit keine Angst machen!
      Das muss ja nicht bedeuten, das du deinen Arbeitsplatz wegen des Rheumas verlieren muss. Die Krankheit läuft bei jedem anders ab.
      Dir wünsche ich von Herzen eine gesundes und erfreuliches Jahr 2015!
      Lieben Gruß, Kirsten

      Löschen
    2. Liebe Kirsten,

      vielen Dank für deine Antwort, die ich leider erst jetzt entdeckt habe.
      Bei mir läuft es nicht ganz so schlimm wie bei dir ab... Und die Medikamente schlagen gut an. Ich selber musste bisher keine Angst haben, meinen Job zu verlieren. (Und ich hoffe, das bleibt so...)
      Dennoch schockt es mich, da du ja sozusagen eine Leidensgenossin bist und du auch noch dengleichen Beruf ausgeübt hast wie ich.... :(
      Das tut mir einfach so unendlich Leid für dich. :(
      Aber es freut mich sehr, dass du doch - trotz allem - so froh sein kannst! :) Das ist bewundernswert und sehr, sehr schön. :)
      Ich danke dir sehr für deine Worte und hoffe, du hast auch in 2015 viele glückliche Tage!

      Liebe Grüße
      Yurelia

      Löschen
  6. Liebe Kirsten,

    zu einer meiner schönsten Momente in diesem Jahr zählt auf jeden Fall, dass wir uns kennen gelernt haben.
    Und ich möchte dich nicht mehr als Freundin missen - auch, wenn wir uns noch nicht persönlich kennen lernen konnten.
    Aber wer weiß was das neue Jahr so alles bringt....?!!!!
    Ich wünsche dir ganz viel Glück für´s neue Jahr, ganz viel Gesundheit und mir ganz viele neue Beiträge in deinem Blog.

    Liebste Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, liebste Yvonne!
      Dank Twitter, Instagram und unseren Blogs sehe und lese ich jeden Tag etwas von Dir. Soviel Kontakt habe ich nicht mal mit meinem Freunden im RL. Schon gediegen, nicht wahr?!
      Herzliche Grüße, deine Kirsten

      Löschen
    2. Liebe Kirsten,
      Nach jedem Tief kommt wieder ein Hoch. Und ich wünsche Dir für 2015 ganz viele Hochs!!!

      Löschen
    3. Liebe Suse, die Hoffnung stirbt zuletzt!
      Und ich gucke optimistisch ins Jahr 2015,
      Dir wünsche ich ein perfektes und glückliches Neues Jahr!
      Herzliche Grüße, Kirsten

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...