Sonntag, 20. Juli 2014

Blogparade: Die besten Hamburg Tipps!


 Die Kati von Typisch Hamburch bloggt seit über einem halben Jahr so toll über Hamburg, das sie selbst einen Hamburger Urgestein wie mich, immer wieder mit tollen Tipps rundum Hamburg überrascht!

Nun ruft Kati zu einer Blogparade unter dem Motto "Die besten Hamburg Tipps" auf, um persönliche Geheimtipps (ob ich da nun die Richtige bin? ) zu erfahren und stellt folgende 10 Fragen:

1. Wo gibt es das beste Fischbrötchen Hamburgs?

Da muss ich echt überlegen...denn die meisten Fischbrötchen werden bestimmt an Touristenanlaufstellen wie Brücke 10 an den Landungsbrücken gegessen. Kann ich nur bedingt empfehlen, da zu teuer und nicht so lecker sind wie im Fischmarkt-Bistro in der Grossen Elbstraße. 
Und wer gerade nicht am Hafen ist, sondern in der Innenstadt in der Spitaler Straße, der sollte zu Daniel Wischer gehen!
Seit nun mehr 80 Jahren bruzelt die Fischbratküche und hat auch verdammt leckere Fischbrötchen. Und wenn Ihr da schon mal seid, probiert unbedingt den Kartoffelsalat und die Fischfrikadellen.

2. In welchem Hamburger Club steigen die coolsten Parties?

Die Frage kann ich nicht beantworten, weil ich nicht mehr in Clubs gehe!
Als ich noch durch die Nacht getanzt bin, hießen Clubs noch Diskotheken, Disse oder Schuppen!

3. Von wo hat man den besten Blick auf die Alster?


Am liebsten von der Alsterperle aus, da kann ich stundenlang die Alster und alles um mich herum begucken und trinke dabei meinen Milchkaffee!


4. In welchem Park chillt Ihr am liebsten?

Im Stadtpark, denn da hast du tausend Möglichkeiten zum Seele baumeln lassen! Z.b. Joggen, Grillen, Radfahren, Schwimmen, Spazierengehen, Knutschen, Planetarium und und und!


 5. In welcher Hamburger Kneipe gibt es die geilsten Club-Konzerte?

Für mich eindeutig das Freundlich und Kompetent in der Gertigstraße, der tollste Club auf meiner Ecke (Winterhude)!

Dann gehe ich unheimlich gerne in die 
Markthalle am Hauptbahnhof. Ich liebe Punkrock und vor allem 
die immer um die Weihnachtszeit in der Markthalle spielen!


6. Wo kann man in Hamburg am besten Shoppen gehen!

Kommt darauf an was man Einkaufen will...Schnickschnack, Schickes z.B. in der Gertigstraße, Hofweg und Papenhuder Straße. Da reiht sich ein kleiner schnuckeliger Laden aneinander.
Und stellt Euch vor, Bücher kann man nicht nur bei Amazon kaufen, sondern auch in Buchhandlungen. Und weil die echt am Kämpfen sind, lege ich Euch meine kleine Lieblingsbuchhandlung ans Herz!

Bücherklause Uhlenhorst
in Hamburg
Papenhuder Straße 36
22087 Hamburg
Tel: 040-2206843
Montag: 10:00 bis 18:30 Uhr
Dienstag: 10:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch: 10:00 bis 18:30 Uhr
Donnerstag: 10:00 bis 18:30 Uhr
Freitag: 10:00 bis 18:30 Uhr
Samstag: 10:00 bis 14:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Ich persönlich mag keine Massenveranstaltungen, wie Hafengeburtstag, oder Alstervergnügen. Deswegen findet man mich oft auf Straßenfesten.
Meine persönlichen Highlights sind
Dat-Uhlenfest dieses Jahr am 16.08 + 17.08.,
das Stadtfest auf St.Georg, das schon im Mai war und 
das großartige Hamburg Pride/CSD mit seiner Paradeam 02.08.2014!

8. Wo in Hamburg lässt es sich im Sommer am besten baden?

Im Stadtparksee, wo ich HIER schon mal darüber ausführlich berichtet habe!


9. Wo ist der beste Platz mit Blick auf den Hamburger Hafen?

Ich stehe gerne direkt an den Landungsbrücken um nicht nur Schiffe zu beobachten, sondern den ganzen Trubel dort!


10. Warum ist Hamburg für Euch die schönste Stadt der Welt?

Ja, die "kühle" (außer jetzt gerade, wo wir uns hier wegschwitzen) Stadt der Hanseaten ist wie eine Wundertüte und alle sind stolz auf IHRE Stadt!
Ich meine, die ganze Welt ist schon hier: Große Schiffe, kleine Leute, feine Pfeffersäcke, Paulifans und die verdammt große Freiheit (und damit meine ich NICHT die Vergnügsmeile)!
Wir Hanseaten mögen keinen Tüddelkram, halten Klönschnack, trinken ne Knolle und essen Labskaus. Was will man mehr?
Ich liebe mein Hamburch!!!

AHOI, Ihr Landratten und auf nach Hamburg, die schönste Stadt!

Eure knightlyart - was sonst !

Kommentare:

  1. Liebe Kirsten, du hast mir mit deinen Antworten so ein schönes Sonntagsgeschenk gemacht. Vielen lieben Dank für diese tollen Hamburg-Tipps! LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, das du dich freust!
      Und ich drücke mir die Daumen für die Verlosung!
      LG Kirsten

      Löschen
  2. Ich wollte bei der Überschrift eben erst sagen: Hey! Da könnte ich ja vielleicht mitmachen!
    Aber bei den Fragen fällt mir fast nix ein … Das sind alles keine Dinge, die ich reglmäßig tue. Aber jetzt habe ich ja einen Anfangspunkt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie SCHADE! Wäre auf deine Tipps sehr neugierig gewesen!
      Gruß Kirste

      Löschen
  3. Großartige! Eigentlich sollten die Tipps aller, die an dieser Blogparade teilnehmen, zusammengefasst als Buch erscheinen. Das gäb doch mal einen tollen individuellen Reiseführer abseits des garantiert massenkompatiblen "Same old same old", mit dem Baedeker & Co. den Markt überschwemmen... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerrit,
      was für eine tolle Idee! Du als erfahrener "Wortgepüttscher" bist ja vom Fach!
      Ich wäre gerne dabei mit meiner bescheidener Wortgewalt!
      Kreative Grüße an Dich, Kirsten

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...