Samstag, 29. März 2014

In Hamburg wird "Natürlich schick gestickt"



 Letzte Woche bekam ich von Lisa Blum-Minkel eine Einladung zur Buchpräsentation von ihrem neuem Buch
"Natürlich schick gestickt"!

Ich war total aufgeregt, weil es zu einen meine erste Einladung zur einer Buchpräsentation war und zum anderen, weil ich dieses wunderschöne Buch schon beäugt hatte.



Mit ihrem fantastischen Buch "Natürlich schick gestickt" inspiriert Lisa Blum-Minkel ihre Leser zu Stickereien im Alltag.
Von Schminktäschchen, Sommertuch, T-Shirts, Kissen, Lampenschirmen und und und, wird in Step-by-Step-Anleitungen und Stickvorlagen mit Naturmotiven dem Stickanfängern und auch Profis alles detailliert veranschaulicht. Auch gibt es Info´s über Stickgarne, Stoffe, den Sticknadeln und Sticktechniken.

Für mich das perfekte Buch, um mal wieder nach Jahrzehnten, mit dem Sticken wieder zu beginnen!

Im bezaubernden "Salon wechsel dich" in Hamburg fand die Buchpräsentation statt, wo ich herzlichst empfangen wurde.


Anwesend waren ca. 30 kreative Neugierige, natürlich die Autorin Lisa Blum-Minkel und auch die Fotografin Anne Naumann, die die hervorragenden Bilder im Buch fotografiert hat.

Die ganze Location war zu dem Thema "Sticken" liebevoll dekoriert.




Diese Deko-Idee fand ich total genial!


Wie man unschwer erkennen konnte, wurde man zur aktiven 
Buchpräsentation animiert!

Und schon wurde mit dem Sticken losgelegt!
Mir ging andauernd ein Satz von meiner Oma und meiner Mutter durch den Kopf:
"Langes Fädchen, faules Mädchen!"



Man konnte auch sehr viele ausgestellte Stickarbeiten, die im Buch mit Anleitungen zu finden sind, bewundern!





Und dieser Octopus ist mein absoluter Favorit!
Wir wurden nicht nur mit einer extremen tollen Buchvorstellung im wundervollem Ambiente verwöhnt, auch für unser leibliches Wohl wurde sehr lecker, mit z.B Kartoffelsuppe, gesorgt.



Ich bin ganz glückselig und mit vielen neuen kreativen Ideen nach Hause gegangen und habe noch sehr lange in diesem schönen 
Buch geblättert.

Vielen Dank, liebe Lisa!




Ich hoffe sehr, das ich Euch, liebe Leserschaft, inspirieren konnte mal wieder den Stickrahmen in die Hand zu nehmen.

Kreative Grüße von Eurer

knightlyart - was sonst !






1 Kommentar:

  1. Hallo Kerstin,
    Ich glaube das muss ich auch mal wieder ausprobieren, danke für den Tipp.
    Toller Beitrag Danke.
    Liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...