Sonntag, 23. März 2014

Hamburg war heute wieder mal "BESONDERS schön"



Endlich war es wieder Zeit für
"BESONDERS schön" in Hamburg!

In den Räumen des Museum der Arbeit waren über zwei Stockwerke sehr viele DIY-Künstler, die ihre Kunstwerke zur Schau stellten.
Ein Augenschmaus ohne Ende und wie ich feststellte, war das Hauptthema sehr maritim!

Und nun stelle ich Euch meine Favoriten vor, wo ich bei einigen mit immer leeren werdenden Geldbeutel den Stand verließ.



Die bezaubernde "Platte Anna"




Der charmante Fotograf von kila-photography



Der erfahrene Fotograf Günter Block


der Diplom-Designer von polygraphicae




die von mir geliebte myriam kemper



Edelschaum mit einer frischen Brise von Hamburg in der Seife


André von "kerresinhio"
mit gutem Herz 
Pro verkauftes Exemplar gehen 50 Cent an:


die Stickkünstlerin von Mone Melone



die kreative Frau Ines



und mein persönliches Hightlight das Neptunsgeschmeide




wo mein Geldbeutel sich endgültig leerte für diesen schönen Anhänger für eine Seemannsbraut ;)

Foto von Neptunsgeschmeide
gut das ich gleich um 10:00 da war, denn die Ausstellung füllte sich minütlich immens 


auf dem Nachhauseweg noch schnell ein Franzbrötchen für
das verspätete Frühstück


Ich hänge jetzt in den Seilen und genieße weiterhin den Sonntag!


Eure

knightlyart - was sonst !

Kommentare:

  1. Wie immer auch heute ein interessanter Beitrag über das Leben in Hamburg.
    Weiter so!

    LG von Passenger Faber

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder, wunderbare Eindrücke! Da hätt ich auch gern gestöbert...
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten,

    ich habe mich sehr gefreut Dich und Deine Begleitung kennen zu lernen!
    Und sorry, ich hatte ganz vergessen Dich bei der Berichterstattung anzugeben - habe ich schnell nachgeholt, ich hoffe, Du verzeihst mir!
    Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte! ♥

    Viele und liebe Grüße!
    myriam.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...