Sonntag, 12. Januar 2014

WUNDERLAND HAMBURG



Wunderland Hamburg - Höhepunkt der Reise !

Nun sind wir endlich im Heimathafen Hamburg angekommen, 
nach der langen Reise durch das Miniatur Wunderland!

Am Hafen von Hamburg werden wir gleich mit lauter Musik vom alljährlichen 
SchlagerMove empfangen...




Wir heuern auf einer Barkasse an und hüpfen über die Wellen der Elbe...



 Jubeln ein frisch verlobten Paar zu...



und nehmen Kurs auf die Speicherstadt...


von dort haben wir freien Blick auf die umstrittene Elbphilharmonie...





nicht zu vergessen die Köhlbrandbrücke!


Nun wurde uns aber schlecht auf der Barkasse, da der Wellengang recht heftig wird.
Wir schauen uns jetzt in der Gefahrenzone um, bewaffnet mit einer Klobürste!




bei Endless Pain habe ich mein erstes Tattoo stechen lassen


Willkürliche Polizeikontrollen an jeder Ecke, selbst im MiWuLa!


Demonstrationen für die Gerechtigkeit!


Auch die Fußballfans vom 1.FC St. Pauli werden nicht verschont!



Nachdem wir zwischendurch der Feuerwehr bei einem Brand löschen geholfen haben, 
stehen wir zum Dank im Stau...




Wir machen uns jetzt auf den Weg zu den Hauptbahnhof und Dammtor und werfen
noch einen Blick auf den Fernsehturm...




So viele Schienen in Hamburg! Bestimmt genauso viel wie Brücken.
Wie viele Brücken es in Hamburg gibt, könnt ihr bei kurzundknapp nachlesen!




Dann helfen wir noch Sand in Säcke zu füllen, damit wir für die nächste Sturmflut gewappnet sind.


Nun neigt sich die Stadtführung dem Ende zu,
ich werde noch das Tanzbein auf einem zugefrorenen See schwingen...


und zu guter Letzt mir süße Erdbeeren an einem Glantz-Stand kaufen...
Okay, Okay, das mit den Jahreszeiten gerät ein bisschen durcheinander,
aber Leute... wir sind im Wunderland!


Ich verabschiede mich von Euch mit noch verträumten Eindrücken!
Träume ich noch, habe ich Halluzinationen?
Oder seht ihr die Aliens auch?
Bitte seht sie...


Ich gehe jetzt mir die Augen waschen
und wünsche Euch alles Gute,
Eure knightlyart - was sonst !

Kommentare:

  1. Wunderschöner Blogbeitrag. Und natürlich freue ich mich sehr über den Link auf mein Brückenprojekt.

    AntwortenLöschen
  2. Hamburg wie es leibt und lebt und - was sonst!- Du bist mittendrin. Dein Bericht hat richtig Spaß gemacht. Groovy .
    Liebe Grüße aus dem Rheinland Stef

    AntwortenLöschen
  3. Ist ja lustig, ich war am Sonntag ebenfalls im Wunderland...
    Schöne Bilder hast Du mitgebracht.

    LG Sascha
    (und jetzt werde ich beweisen, dass ich kein Robot bin...)

    AntwortenLöschen
  4. Na das wäre ja eindeutig was für meinen Vater :) Er ist auch ein Fan solcher Sachen.
    Schöne Bilder toller Bericht.
    Lg sTeFFi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...