Sonntag, 12. Januar 2014

NACHTS IM WUNDERLAND

"Willkommen bei Nachts im Wunderland"


Am Freitagabend habe ich meine Kamera eingepackt und habe mich auf eine ganz besondere Reise begeben. Ich war im "Miniatur-Wunderland" in der Speicherstadt.
Ich erlebte die größte Modelleisenbahn der Welt in besonderer Atmosphäre, nämlich zur späten Stunde nach den offiziellen Öffnungszeiten, von 19:00 - 23:00 Uhr.
An diesem besonderen Abend besichtigt eine begrenzte Besucherzahl die Dauerausstellung und man wird zur Einstimmung auf die Nacht mit einem Getränk verwöhnt und kann dann in aller Ruhe über die Anlage schlendern!




Man hat auch dann die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, um sich dort anzugucken, wie diese Minikleinigkeiten aufgebaut werden.

Ich muss Euch ehrlich sagen, das Modelleisenbahnen mich so gut wie gar nicht interessieren, aber was das MiWuLa da geschaffen hat, ist einmalig. Mich haben diese super kleinen Details fasziniert und seht gleich auf meinen Fotos genau DAS! 

Am Eingang findet man eine elektronische Tafel, worauf angezeigt wird, aus welchen Herren Länder, die Menschen bis dato, das MiWuLa besucht haben. Stolze 11 Millionen Besucher!



          Und nun lade ich Euch auf meine Reise ein... Unser erstes Reiseziel ist die Schweiz...





Die Schokoladenmanufaktur Lindt & Sprüngli,
wo man genau zugucken kann, wie die Schokolde hergestellt wird 
und vor Ort kosten kann.


mein Stück Schokolade!
Wir bleiben noch in der Schweiz und gehen zu ein Open-Air-Konzert
von DJ BoBo. Nicht wirklich meine Musik, aber darum geht es hier nun  nicht.





Ich glaube das ist der St. Gotthard-Tunnel


Und schwuppdiwupp sind wir in Deutschland






Und fassungslos wurde ich Zeuge eines Bankraubes


Leider war Superman derzeit mit einen Autounfall beschäftigt


Dann werfen wir mal einen Blick auf das Schloß Neuschwanstein


Knuffingen Airport

Ab Mai 2011 ist es soweit: 
Knuffingen wird international an den Luftverkehr angeschlossen ;)





Parkmöglichkeiten und Taxen ohne Ende



Irgendwo in den Bergen von Deutschland



Besetzt!
Storch in seinem Nest!
Die Schaltzentrale von MiWuLa gleicht einem Raumschiff und die
Lok-Werkstatt dagegen klassisch.



Und endlich sind wir in Hamburg...
aber Geduld werte Leserschaft, da gibt es ein Special!!!

Mir hat der Abend im MiWuLa unendlich viel Spaß gemacht!
Hoffentlich Euch jetzt auch...

Ich grüße Euch wie immer, Eure knightlyart - was sonst !


1 Kommentar:

  1. Oi ich wußte es ! das ist ein toller Appetizer! da gehen wir auf jeden Fall auch hin, toll. Vielleicht eher am Tage, denn diese Nachtführungen sind ja ein exklusives Ereignis, aber das wird bestimmt toll.
    Was für wunderbare Touren Du doch immer unternimmst! Wie kommst DU auf Deine Ideen?
    Liebe Grüße aus Bonn!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar...